Aktuelles

Geänderte Sommer-Öffnungszeiten

  • Erstellt am 26.07.2018

Montag - Dienstag

7.00 - 12.00 Uhr, 12.45 - 18.00 Uhr

Mittwoch - Freitag

7.00 - 12.00 Uhr, 12.45 - 17.00 Uhr

 

In dringenden Fällen sind wir natürlich unter unserer Notrufnummer 0664/1520367 erreichbar.

"Raus aus Öl"-Bonus / Sanierungsscheck

  • Erstellt am 13.06.2018

Den "Raus aus Öl" Bonus / Sanierungsscheck in der Höhe von € 5.000 erhält man für den Ersatz einer Ölheizung bzw. eines anderen fossilen Heizsystems (Gas, Kohle und Koks) durch ein klimafreundliches Heizsystem wie etwa eine Holzzentralheizung oder eine Wärmepumpe.

Eine Antragstellung hierfür ist ab 18.06.2018 möglich.

Gerne informieren wir Sie natürlich persönlich über alle Förderungen unter der Rufnummer 02856 2428 oder machen Sie noch heute einen Termin bei uns.

Auch 2018 gibt es wieder die Ölheizungs-Förderung

  • Erstellt am 14.03.2018

Sparen Sie bis zu -40% Energie! Als Besitzer einer Ölheizung erhalten Sie von der Heizen mit Öl GmbH für einen neuen Öl-Brennwertkessel eine einmalige, nicht rückzahlbare Förderung:

€ 2.500 - wenn Sie einen alten Kessel in einem Ein- oder Zweifamilienhaus austauschen

€ 3.000 - wenn Sie einen alten Kessel in einem Mehrfamilienhaus (3-10 Wohneinheiten) austauschen

ab € 5.000 - wenn Sie einen alten Kessel für einen großvolumigen Wohnbau (ab 11 Wohneinheiten) austauschen

2018 startet mit neuem NÖ Handwerkerbonus

  • Erstellt am 21.02.2018

Gute Nachricht zum Jahresbeginn: Nach dem Auslaufen des Handwerkerbonus auf Bundesebene wird in Niederösterreich nun ein eigener NÖ Handwerkerbonus umgesetzt.

Konkret werden Sanierungs-, Erhaltungs- und Modernisierungsarbeiten von Eigenheimen, Reihenhäusern und Wohnungen – wie beispielsweise die Erneuerung Heizungs- oder Sanitäranlagen,– ab 1. Jänner mit einem Zuschuss von 20 Prozent zu den Kosten für Arbeitsleistungen und Anfahrt (exklusive Umsatzsteuer), nicht aber Materialien, gefördert. Die maximale Förderung beträgt 600 Euro, die Mindestförderung 40 Euro.

Fakten zum NÖ Handwerkerbonus

Die Höhe des NÖ Handwerkerbonus beträgt 20 Prozent der Kosten für Arbeitsleistungen und Anfahrt (exkl. Umsatzsteuer) bis zu maximal 600 Euro.

Pro Kalenderjahr, Förderungswerber und Wohneinheit kann grundsätzlich nur ein Antrag gestellt werden – auch dann, wenn der maximale Förderbetrag von € 600 noch nicht ausgeschöpft wurde.

Es können mehrere Rechnungen in einem Förderantrag zusammengefasst werden.

Die Arbeitsleistung muss ab dem 1.1.2018 von einem Unternehmen mit Sitz in Niederösterreich erbracht werden.

Neue Website online!

  • Erstellt am 31.01.2018

Unsere neue Website ist seit 31.01.2018 online!